Nachrichten abonnieren

Orthomolekulare Medizin setzt auf ausgewogene Ernährung

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente stabilisieren und fördern Ihre Gesundheit

Der Menschliche Körper benötigt Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie die Pflanzen die Sonne. Das weiß in Deutschland wohl jeder. Dennoch leiden erstaunlich viele Deutsche, ja fast jeder an Mangelerscheinungen und werden so häufig krank. Das Immunsystem braucht nun einmal ein wenig Unterstützung.

Die Orthomolekulare Medizin basiert auf dem Prinzip, dass der Mensch zur Erhaltung seiner Gesundheit Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und viele andere Substanzen und Stoffe benötigt. Ein Mangel an diesen Substanzen wiederum begünstigt Krankheiten. Ziel einer ausgewogenen Ernährung, die auf der Orthomolekularen Medizin basiert, ist es, eventuelle Defizite auszugleichen und so Krankheiten zu vermeiden beziehungsweise zu heilen.

In manchen Fällen ist demnach neben einer ausgewogenen Ernährung eine gezielte Nahrungsergänzung sinnvoll. Der Stoffwechsel ist schließlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Und je nach Stoffwechsel gilt es bei jedem einzelnen, eine optimale Ernährung zu finden, die gegebenenfalls durch Nahrungsergänzung komplettiert werden kann.

Damit auch Sie gesund bleiben oder Ihre Krankheit überwinden, beraten wir Sie gerne bezüglich Ihrer Ernährung und informieren Sie über die unterschiedlichen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Nahrungsergänzungsmittel.

Wir behandeln Sie in unserer Naturheil-Praxis Dr. Reinhold Erbing in Hamm, Nordrhein-Westfalen mit den neuesten Naturheilverfahren und Erkenntnissen (Magnetfeld-Therapie, Akupunktur, Kinesiologie u.a.), bei denen es weniger um die Symptome als vielmehr um die Ursachen geht. Lassen Sie sich nach einer eingehenden Untersuchung bei uns beraten!